oikos BayreuthÜber unsGeschichte

Geschichte

oikos Bayreuth kann auf eine langjährige Geschichte zurückblicken. Der heutige Verein hat seine Wurzeln in der Bayreuther Initiative für Wirtschaftsökologie e.V., die sich 2001 oikos International angeschlossen hat.

1988:
Die Bayreuther Initiative für Wirtschaftsökologie (BI) wird als studentische Organisation an der Universität Bayreuth gegründet.

1992:
Die Bayreuther Initiative erhält den Status eines eingetragenen Vereins.

1996:
Die Bayreuther Initiative wird mit dem Arno-Esch-Preis ausgezeichnet “für mutige Aktionen, die fachübergreifend deutsche Hochschulen prägen, umweltethisches Wirtschaftsprofil einüben und nachhaltige Unternehmenskultur praktizieren”.

2001:
Die Bayreuther Initiative tritt oikos International bei und wird damit Teil eines internationalen Netzwerks, das heute Hochschulgruppen (Local Chapters) auf mehreren Kontinenten umfasst.

2006:
oikos Bayreuth richtet das internationale oikos Presidents Meeting aus, zu dem mehr als 50 oikos Mitglieder aus der ganzen Welt nach Bayreuth kommen. [mehr: Jahresbericht 2006]

2007:
Seit Anfang diesen Jahres verfügt oikos Bayreuth über eine überarbeitete Satzung, in der sich die gemeinsamen Grundsätze aller oikos Chapter widerspiegeln.

2008:
Die Mitglieder von oikos Bayreuth e.V. wählen erstmals einen Beirat.