oikos BayreuthÜber unsWas ist oikos?

Was ist oikos?

  • oikos ist die Studierendenorganisation für Sustainable Economics and Management. Wir schaffen Bewusstsein für Chancen und Herausforderungen im Bereich nachhaltigen Wirtschaftens und vermitteln die Fähigkeit, langfristige ökonomische, ökologische und soziale Trends analysieren und nachhaltigkeitsgetriebene Innovationen realisieren zu können.
  • oikos Aktivitäten gliedern sich in die Bereiche Forschung, Vernetzung und Kompetenzvermittlung. Sie umfassen Vorträge, Konferenzen, Planspiele, Seminare und praxisorientierte Lernprojekte. Schließlich integriert oikos Nachhaltigkeitsthemen in die universitäre Lehre und vergibt Promotionsstipendien.
  • oikos ist offen für alle Studienrichtungen und profitiert von der gemeinsamen Arbeit über Fachgrenzen hinweg. Alle Veranstaltungen finden auf der Grundlage eines konstruktiven und offenen Dialogs statt.
  • Bei oikos Engagierte verbindet das Ziel einer am Leitbild der Nachhaltigkeit orientierten Wirtschaft.
  • Folglich engagieren wir uns in verschiedenen Projekten für ein Handeln, das der Natur ökologisch angemessen ist, den heutigen wie zukünftigen Generationen sozial gerecht wird und das sich aber auch ökonomisch rechnet. Wir möchten Impulse für innovative Lösungen geben und insbesondere Studierende für die Chancen und Potenziale der nachhaltigen Entwicklung begeistern.
  • oikos Bayreuth hat seine Wurzeln in der Bayreuther Initiative für Wirtschaftsökologie e.V., die sich 2001 oikos International angeschlossen hat.
  • oikos International
  • 1987 in St. Gallen gegründet, entscheidet oikos im Jahr 1997, seine Aktivitäten zu internationalisieren. Heute umfasst oikos schon 37 lokale Gruppen („Chapter“) an Universitäten in 21 Staaten.
  • oikos International ist in verschiedenen Bereichen aktiv [mehr]. Elementar sind die zweimal jährlich stattfindenden internationalen Vernetzungstreffen, bei denen alle Studierende aller Local Chapters eingeladen sind, um in gemeinsamen Workshops Erfahrungen auszutauschen.
  • Der Begriff oikos kommt übrigens aus dem Griechischen, findet sich sowohl in Ökonomie, als auch in Ökologie wieder und bedeutet soviel wie Haushalt. Haushalten muss man nicht nur im Haushalt, sondern auch in der Wirtschaft und mit der Umwelt. Weitsichtiges ökonomisches Verhalten ist ökologisch und sozial.