oikos BayreuthEventsEndstation Schweden – Wird unser Bargeld abgeschafft?

Endstation Schweden – Wird unser Bargeld abgeschafft?

Dec

08

Endstation Schweden: Wird unser Bargeld abgeschafft?
08.12.16 19 Uhr
H24 RW
Prof. Dr. Stefan Kooths; Kiel Institute for the World Economy
Dr. Carl Christian von Weizsäcker; Max Planck Institute for Research on Collective Goods
Florian Homm; Börsenspekulant und Hedgefondsmanager a.D.
Prof. Dr. Martin Leschke – VWL V Uni Bayreuth

oikos Bayreuth organisiert am Donnerstag, den 8. Dezember um 19 Uhr im H24 einen Abend mit Vorträgen und Diskussionen um Thema Bargeld unter dem Titel Endstation Schweden: Wird unser Bargeld abgeschafft?

Bankfilialen ohne Bargeld, Kirchen mit elektronischer Kollekte, Überweisen nur über Smartphone: In Schweden spielen Scheine und Münzen kaum noch eine Rolle.

Die Reserve Bank of India hat über Nacht 85% aller Geldnoten für ungültig erklärt.
Die EZB hat bereits mit der Abschaffung des 500€-Scheins begonnen.
Befürworter sehen darin eine Maßnahme zur Modernisierung im digitalen Zeitalter, ein Mittel zur Kriminalitätsbekämpfung oder ein Wirtschaftswachstum durch praktikable Negativzinsen.

Kritiker warnen vor einem Überwachungsstaat, dem Verlust bürgerlicher Freiheiten und einem Blankoscheck für die Hochfinanz zur Geldschöpfung.

Oder ist eine Welt ohne Bargeld nur eine Verschwörungstheorie? Ein Traum von Despoten und ein Albtraum für freiheitsliebende Bürger, die jedoch niemals Wirklichkeit werden? Könnte dies überhaupt nachhaltig sein?

Findet es heraus, bildet eure Meinung und diskutiert mit unseren Referenten!