oikos HamburgProjekteProjekt CupChangeProjektbeschreibung

Projektbeschreibung

In diesem Projekt wollen wir die üblichen “To Go”-Kaffeebecher aus Pappe, die an der Uni Hamburg in sämtlichen Unicafés ausgegeben werden langfristig mit umweltfreundlicheren und weniger verschwenderischen Alternativen ersetzen.

Wir wollen alle auf dem Campus für das Thema sensibilisieren und aufzeigen, dass diese Problematik jeden angeht. Ziel des Projekts ist die Reduktion des Müllaufkommens durch die Pappbecher und eine andere Option für den Kaffeekonsum in Pappbechern zu bieten.

Wir sind auf der Suche nach neuen Ideen und tatkräftiger Unterstützung, sodass ihr herzlich eingeladen seid euch unter  zu melden, wenn ihr Lust habt an unserer Universität aktiv etwas zu verändern.

 

Projektleitung: Marie Gierga & Sarah Glatzel