„oikos Graz – Studierende für Nachhaltiges Wirtschaften und Management“ ist ein studentischer Verein der versucht durch seine Veranstaltungen und Projekte alle Studierenden zu einem nachhaltigeren Handeln zu bewegen. Veranstaltungen „von Studierenden für Studierende“ erleichtern den jungen Menschen den Zugang zu einem allgegenwärtigen Thema.

oikos Graz ist Teil eines internationalen Netzwerks, das 1987 von Studierenden an der Universität St. Gallen gegründet wurde, um in ihr Wirtschafts- und Rechtsstudium auch die Aspekte Umwelt und Nachhaltigkeit miteinzubeziehen. Heute sind über 50 Gruppen in Europa, Amerika und Asien aktiv.

Mehr über oikos Graz gibt es hier!