oikos TübingenTerminePodiumsdiskussion: Gutes Geld! …Gutes Geld?

Podiumsdiskussion: Gutes Geld! …Gutes Geld?

Nov

29

Im Rahmen der 1. „Langen Nacht der Nachhaltigkeit“ veranstaltet oikos Tübingen eine Podiumsdiskussion im Weltethos-Institut. Titel: „Gutes Geld! …Gutes Geld? – Banken, Wirtschaft und Wissenschaft auf dem heißen Stuhl“. Darum geht es: unser Geldsystem impliziert, dass Geld für uns arbeitet. Aber stimmt das wirklich? Was ist bei der Finanzkrise eigentlich schief gelaufen? Was ist die Verantwortung der Banken gegenüber ihren Kunden? Wie muss ein Geldsystem in Zukunft aussehen? Wir freuen uns viele großartige Gäste begrüßen zu dürfen:
– Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck, studierte Elektrotechnik, VWL und Philosophie und lehrt an der FH Würzburg-Schweinfurt. Er vertritt eine von ihm entwickelte buddhistische Wirtschaftsethik und ist u.a. Autor des Buches „Die Herrschaft des Geldes, Geschichte und Systematik“
– Dr. Bernd Villhauer, Philosoph, Lektoratsleiter bei der Verlagsgruppe Narr Francke Attempto in Tübingen, forscht und lehrt u.a. die praktische Philosophie des Geldes
– Wilfried Münch, Direktor der GLS-Bank in Stuttgart, einer Bank mit sozialem und nachhaltigem Schwerpunkt
– Hans Lamparter, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Tübingen Dieter Schnaas, Redakteur der „Wirtschaftswoche“ und u.a. Autor des Buches „Kleine Kulturgeschichte des Geldes“

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist kostenlos. Wir laden herzlich dazu ein im Anschluss mitzudiskutieren. Lage und Dauer lassen auch dem Veranstaltungsprogramm der „Langen Nacht der Nachhaltigkeit“ entnehmen!

Ort:
Weltethos-Institut
Hintere Grabenstrasse 26
72070 Tübingen